ENJOY Gesundheit ideamare

Mein Gesund

Hello heroes! Vor einiger Zeit habe ich einen Blogpost geschrieben, in dem es um meine Einstellung zum gesunden Leben ging, Dabei habe ich mich eigentlich nur auf die Ernährung fixiert und garnicht auf die anderen, mir sogar fast wichtigeren, Dinge eingegangen bin. Außerdem hat sich meine Einstellung dazu auch geändert. Ich habe mich also dazu entschlossen, diesen Beitrag zu reflektieren und aufzubessern, damit er zu meiner neuen Einstellung passt. Natürlich ist mir bewusst, dass sich meine Einstellung auf jeden Fall noch ändern wird und ich nur von einer gewissen Zeitspanne spreche. Die vier wichtigsten Punkte habe ich euch hier zusammengeschrieben.

Ernährung

Natürlich liebe ich die gesunde Ernährung immer noch und meine Liebe ist noch tiefer eingedrungen. Ich habe neue Rezepte ausprobiert, vegan gebacken und viel ausprobiert. Früher habe ich viel gelesen und manche haben gesagt, man solle nicht so viel Obst essen, Kohlenhydrate würden dick machen. Ich habe mich auch beeinflussen lassen, dass man viel Eiweiß zu mir nehemen muss, um dünn zu sein. Jetzt aber ist es ganz anders: Ich esse so viel Obst und Gemüse, wie ich will, achte nicht tendenziell auf das Eiweiß und esse, wenn ich Lust habe, so viel bis ich keinen Hunger mehr habe. Und das macht mir Spaß. Eis essen macht mir genauso viel Spaß wie Smoothiebowls essen. Nutella und Früchte vertragen sich auch sehr gut miteinander. Meine Einstellung ist etwas offener geworden und ich mache, meistens jedenfalls, was meinem Körper gut tut.

Bewegung

Ich liebe Sport und kann auch jeden Tag in der Woche Sport machen, ich kann aber auch eine ganze Woche Sportpause machen. Früher habe ich mich dann schlecht gefühlt, was mies drauf. Ich habe auch nicht gewollt, dass meine Beine zu „dick“ werden. Habe mich jeden Tag im Spiegel angeschaut und gesehen was noch nicht da war. Jetzt aber trainiere ich auch die Beine, trainiere nicht mehr jeden Tag den Bauch und muss mich auch nicht jeden Tag tausendmal anschauen, damit ich weiß, wie hübsch und schön ich bin.

Glückllich und zufrieden

Kommen wir so gleich zum nächsten Punkt: Ich weiß jetzt endlich wie schön ich bin. Das ist mir soooo wichtig geworden in letzter Zeit. Es gibt einem so viel mehr Lebensqualität, wenn man mit sich zufrieden ist. Zugegeben: ich bin nicht immer glücklich, strebe aber es zu tun. Diese beiden sind mir so wichtig fürs Leben.

Entspannt und Stressfrei

Mal abzuschalten, nichts zu tun und die Zeit baumeln zu lassen kann schwer sein, muss es aber definitiv nicht! Ich muss das auch noch lernen, aber ansprechen kann ich es ja. Ich gönne mir viel zu wenig Nur-für-mich-Zeit und das ist nicht gut. Ich finde, man kann viel besser durchhalten, wenn man sich ab und zu für sich Zeit nimmt und man kommt leichter an sein Ziel.

Diese Punkte wollte ich euch mitgeben und meinen anderen Post klarstellen. Das Wichtigste ist doch, dass man zufrieden und glücklich ist und alles schaffen kann, was man will. Schönen Tag/Nacht/was auch immer euch!

3 thoughts on “Mein Gesund”

  1. Deshalb erfullen wir alle gesetzlichen Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen – bestatigt durch unabhangige Prufstellen. Das Konzept des ePortals Meine Gesundheit ist gepruft durch den Landesbeauftragten fur Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz.

  2. Don’t worry yourself if you can’t get to a real gym. You can get your workout in with just a pair of sneakers! You can even bring along some weights or resistance bands with you to optimize your workout.

Schreibe einen Kommentar zu dic phoenix Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.