Essen & Trinken Rezepte TRY

trying 3 different pinterest recipes ~healthy edition

Hallo

Ich liebe Essen, wie jeder Mensch im Internet 🙄. Seit ich aber bemerkt habe, dass meine Haut schlechter geworden ist, habe ich mal nachgedacht: könnte das theoretisch an meiner Ernährung liegen??? Ich will jetzt gar nicht oberflächlich wirken und ja, es ist ein first world Problem, aber ich wollte wieder kontrollierter essen und vielleicht nicht mehr ganz so viel Zucker, industrieller natürlich (was wäre ich bloß ohne Obst???).

Deswegen gleich mal auf Pinterest. Da habe ich echt interessante und gleich auch seltsame Rezepte gefunden. Drei teile ich mit euch jetzt!

Chickpea, Avocado salad

Hier kommt ihr zum Rezept.

Ich habe es eigentlich komplett verändert. Ich hab einfach Feta vergessen, hell yeah.

1 Dose Kichererbsen

1 Avocado

Der Saft von einer Zitrone

Salz, Pfeffer

Basilikum

MEINUNG: Ich liebe es! Am Anfang war ich sehr skeptisch, ob es mir schmecken wird, aber ich bin so überzeugt! Schön frisch, leicht und super gut!

Beetroot pancakes

Hier kommt ihr zum Rezept.

Da habe ich auch stark abgewandelt und nur die Pancakes gemacht.

MEINUNG: Definitiv einen Versuch wert. Aber: Das ist eins dieser Gerichte, wo du nicht weißt, ob du es wirklich magst. Ein bisschen wenig Würze, aber eigentlich ist da ja noch das Dressing.

Vegan cookie dough

Hier kommt ihr zum Rezept.

Wenigstens das habe ich nach Plan gemacht.

MEINUNG: really good. Es ist am Anfang noch etwas komisch und riechen tut es nach Kichererbsen, aber: es schmeckt gut und wenn ich jetzt Lust habe, rohen Keksteig zu essen, dann nehme ich dieses Rezept!

Yummy~ einmal reingeschnuppert in die gesunde Welt. Ich glaube, ich sollte sowas öfter machen, damit ich einfach weniger Angst habe vor neuen Rezepten und meinen Horizont erweitern kann.

P.S.: Ich habe Links zum Rezept jeweils vermerkt, da ich es einfach sonst unfair gegenüber dem Blog fände! Schaut gerne bei den Blogs vorbei und seht, wie gleich meiner Kreationen im Gegensatz zu ihren aussehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.