ideamare juLABER

Unnötig #1 Stress, Schule

Hello heroes! Mir ist gerade etwas eingefallen, was ich ziemlich cool finde. Ich mag ja einfach so for mich hin schreiben und deswegen will ich jetzt ein Format gründen. Das Unnötig-Format. In diesem Format geht es um Dinge, die ich persönlich total unnötig finde und die einfach abgrundtief nerven. Vielleicht habt ihr ja auch ein paar gute unnötige Dinge, also lasst es mich wissen! Diese Art von Blogpost ist eher so etwas wie eine kleine Mitteilung, ein kleiner Denkzettel gedacht, also nur etwas zum Nachdenken und Überlegen.

Heute schreibe ich das Thema Stress in der Schule an. Dieser Post ist eigentlich für jeden was, weil fast jeder ja zur Schule geht oder gegangen ist. Heute also eher: Lästerstunde!

Ich finde es so unnötig sich so viel Stress in der Schule zu machen. Jeder erwartet eine gute Leistung, und das schlimmste: du am meisten! Ich lebe in Bayern wo das ganze sogar irgendwie noch verschärft ist. Es geht ab der fünften nur noch darum, ob man gute Noten hat, wenn ja, dann ist man toll, wenn nein, sofort in die Heilanstalt. Eltern können in diesem Bereich nicht besonders gut helfen. Okay wartet, meine Mutter ist da ein Ausnahmefall. Aber ich höre von vielen meiner Freunde Stress von der Elternfront. Aber das ist ja eigentlich noch das einfachste. Die Lehrer. Sie sagen zwar: es ist nicht so schlimm, wir sind ja noch nicht im Abi. Aber eigentlich meinen sie: wenn ihr keine 1,0 schafft, dann… Okay, wieder etwas übertrieben. Und, um ehrlich zu sein, das ist immer noch nicht das schlimmste! Wer ist das denn wohl? DU!

Ich finde, dass man sich unter Druck setzt, denn man will ja schließlich gewinnen. Man will besser sein als die anderen und gönnt es ihnen auch nicht. Wenn man es nicht schafft eine eins zu schreiben, dann ist das schon ein Problem. Das klingt jetzt vielleicht etwas überheblich, aber ich bin mir ziemlich sicher jeder hatte diese Situation schon einmal und jeder hasst es.

Zu bezweifeln habe ich auch die Fächer. Jeder hat schon mindestens einmal folgendes gesagt. „Das brauche ich später im Leben eh nicht mehr!“ Und das stimmt bei manchen Themen in manchen Fächern. Okay, bei Mathe finde ich es ja nicht so schlimm, aber zum Beispiel in Geographie/Erdkunde: es ist nützliches Wissen, klar. Aber manchmal geht es einfach zu weit, wenn man zum Beispiel alles Länder in Europa mit ihren Städten an zwei Nachmittagen komplett auswendig lernen soll. Allgemeinwissen ist ja schön und gut, nur man sollte das umbenennen: Alleswissen! Lehrer nehmen da ihr Fach einfach völlig zu wichtig. Klar ist jedes einzelne Fach wichtig, aber aus zum Beispiel Musik ein Hauptfach machen zu wollen ist dann aber zu viel verlangt.

Was ich da eigentlich nur sagen kann ist Jugendsprache: Chillt mal! Es ist zwar ein wichtiger Teil eures Lebens, aber eben nicht euer komplettes Leben. Wenn sich jemand in eurer Umgebung über eine 2 beschwert, dann hört nicht hin und lebt euer Leben lächelnd. Lieber 2er, 3er… und glücklich als 1er und verbissen. Alles von einer anderen Sichtweise sehen und größtenteils das machen, was euch Spaß macht, aber trotzdem an die Grenzen gehen.

Das war meine Meinung einfach dahin geschrieben, und natürlich dürft ihr euch eure eigene Meinung bilden. Ich wollte auch keine Person beleidigen. Die Beispiele mit Lehrern sind übertrieben dargestellt und das mit den Fächern schnell ausgewählt. Ich wollte dies damit verdeutlichen und hoffe es hat geglückt! Schönen Tag euch! #lazysunday


6 thoughts on “Unnötig #1 Stress, Schule”

  1. First off I would like to say awesome blog! I had a quick question that I’d
    like to ask if you do not mind. I was curious to know how you center yourself and clear
    your thoughts before writing. I have had difficulty clearing my
    thoughts in getting my ideas out. I truly do enjoy writing but it
    just seems like the first 10 to 15 minutes are usually wasted simply just trying to figure out how to begin. Any ideas or hints?

    Cheers!

    1. So, First of all… I do Not really this by myself. So if you Need 10 extra minutes, just let them go you know. Mayen you Need this!
      I hope I could help you to feel better!
      Cheers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.