ideamare juLABER

~verurteilung~

Man kennt sie- Man begegnet ihr jeden Tag- Die Verurteilung- Das beginnt schon bei den kleinsten alltäglichen Dingen; Wenn ich eine Person zum ersten Mal treffe, fängt es an: Alles, was im Auge der Gesellschaft, der Norm von Bedeutung ist, wird erstmal abgefragt: „Wie geht es dir?“: Gut, aufgeregt, traurig, müde, ausgelaugt, zufrieden, schlecht? Ach nein, das ist bestimmt nichts… “Welche Schule besuchst du?“: Hauptschule, Realschule, Gymnasium? „Was machst du nach der Schule?“: Studium… Oder Ausbildung?…

Continue reading

ideamare juLABER

~verdrängen~

Ein Überwall an Gefühlen;  Die Welle trifft dich, überschwemmt dich, nimmt dich mit; Hilflos Du fühlst, als könntest du dich nicht wehren, nicht schwimmen, nicht mehr atmen; Stop- Warum die Gefühle annehmen, verarbeiten, sich damit auseinandersetzen? Warum sich anstrengen, sein Innerstes zu offenbaren,  Gefühle, aufgestaucht seit all den Jahren, frei zu lassen, sich angreifbar zu machen? Nein, ich bin nicht nicht so stark, ich bin nicht so mutig; Stattdessen versuche ich, Schritt für Schritt Platz…

Continue reading

ideamare juLABER

~veränderung~

Es scheint, ganz plötzlich zu kommen; Völlig unerwartet Überflutet es dich und deine Gefühle; All die fein säuberlich aufgestapelten Gewohnheiten, geordnet in Abläufe, die Perspektiven, Blickwinkel in jeder Ecke deines Körpers, deines eigen gestaltenen Zimmers, selbst der Boden, auf dem du stehst, gehst, lebst fangen an, sich zu drehen, zu ändern, vielleicht sogar zu verschwinden; Und du weißt nicht, was da passiert, was mir dir geschieht, verzweifelt um dich schlagend, versuchst du, die letzten Bruchteile…

Continue reading

ENJOY ideamare

my new room in my old flat

Hallo (geschrieben September 2018) Ich. Bin. UMGEZOGEN. Aber nicht so, wie ihr denkt. Vor 8 Jahren habe ich dort eine Reise gestartet und jetzt bin ich wieder dort. Ihr fragt  wahrscheinlich, warum ich so etwas komisches schreiben. Das liegt daran, dass ich viel in diesem Raum erlebt habe. Als wir vor acht Jahren in diese wunderschöne Wohnung eingezogen sind, war ich gerade mal sieben. Wow. Ich bin schon immer viel umgezogen. Also in der Wohnung.…

Continue reading

ENJOY follow me ideamare

Meine kleinen Tipps~ Berlin

Hallo Gestern abend, eher nachts, habe ich einen Blogpost geschrieben. Nicht mitbekommen? Dann lest hier schnell nach! Auf jeden Fall habe ich dort meine Gefühle, die ich in Berlin hatte, geschildert. Aber ganz ohne Bilder und kleinen Tipps konnte ich euch doch auch nicht lassen, also kommen hier die eher unkonventionellen Tipps, falls ihr mal in Berlin sein solltet. Wie zum Beispiel Cafés, kleine Orte und und und. Rikscha Hmm… Was ist das? Mit Rikschas könnt…

Continue reading

ENJOY ideamare juLABER

Why I want to stretch

Hallo Gerade, während ich diesen Artikel schreibe, sitze ich im Zug auf nach Berlin. Drei Tage Städtetrip mit Mum. Aber das ist ein anderer Post, den ich sehr bald verfassen werde. Nun aber zum heutigen Post. Das Dehnen. Ehmmm, dieses Wort ist echt nicht schön. Warum muss es sich so schön im Englischen anhören, wie „flexible“ oder „stretching“, aber im Deutschen: „dehnbar“ (?) und Dehnen? Naja ist ja auch egal. Seit einem Jahr dehne ich…

Continue reading

ENJOY ideamare TRY

Langeweile mit Fotos bekämpfen #2

Hallo Vor mehr als einem Jahr habe ich einen Post veröffentlicht, wo ich Bilder von meiner Gegend gemacht habe. Dabei habe ich mir gedacht, dass ich die Bilder vielleicht im Herbst nachstellen könnte. 1 Jahr und 5 Monate später sitze ich hier und habe es endlich geschafft: Bilder nachstellen! Es war lustig genau die selbe Stelle für das Foto zu finden, da ich einerseits den Unterschied zwischen den Fotos gesehen habe, und andererseits garnicht an…

Continue reading

follow me ideamare

24 Stunden/ 1 Konzert

Erstmal Standpunkt erklären: 24 Stunden Coburg, Stadt, Konzert, Fluss, Essen, Spaß. Hallo Heute erzähle ich euch, wie ich in 24 Stunden in Coburg, zu einem Konzert, essen, in die Stadt und in die Itz gegangen bin. Also: ein kleines Travel Diary. Meine Familie und ich verreisen nicht sehr oft. Und wenn, dann bevorzugen wir Städtetrips oder einnächtige Erkundungen. Ich bin noch nie geflogen und reise auch nicht mindestens einmal im Jahr ins Warme. Arm dran?…

Continue reading

ideamare TRY

TRY- headbands, anleitung, freude

Hallo Nachdem ich in den letzten Tagen sehr viele DIY-Videos angeschaut habe, bin irgendwie inspiriert worden. Sofort habe ich angefangen, mich in meinem Zimmer umzugucken: was könnte ich verändern, verbessern und gegebenenfalls auch auf dem Weg dorthin zerstören? Nichts gefunden. Ich persönlich liebe es, mein Zimmer auszumisten und Sachen rauszuschmeißen, die ich nicht mehr brauche, besonders mein Kleiderschrank wird regelmäßig nach guten aber nicht mehr so geliebten Stücken durchsucht, die dann auf Kleiderkreisel oder Flohmärkten…

Continue reading