SELBSTBEWUSST werden

Ein kleines Mädchen, etwas schüchtern. Vielleicht mehr als das, um ehrlich zu sein.

Zart beseitet, zerbrechlich, zu schwach, introvertiert… Oder doch einfach nur schüchtern?

Du wirst für arrogant, nicht offen, genervt, in sich gekehrt gehalten, aber warum?

Warum muss man durch den ganzen Raum grölen, obwohl man nichts zu sagen hat, um ‚angesehen‘ zu werden? Warum muss man sich 100 Mal melden, obwohl davon nur zwei Beiträge der Klassengemeinschaft weiterhelfen, um eine gute mündliche Note zu bekommen? Warum muss man die größte Klappe und nicht den größten Erfolg haben, um aufzusteigen? (Und dann am besten noch ein Mann.)

Das nervt.

Deswegen, also fr andere Menschen, würde ich nicht selbstbewusster werden, keine Frage. Aber warum aus deiner Komfortzone ausbrechen und etwas unternehmen? Na, ganz einfach, wegen dir.

Deine Selbsteinschätzung, dein Selbstbild ist schon durch die sozialen Medien, das Internet, verzerrt. Du bist nicht gut genug? Du zweifelst an dir? Du kannst manche Sachen nicht machen, da du das glaubst, weil es ‚peinlich‘ ist? Warum? Lebe dein Leben, wenigstens ohne Einschränkungen, gemacht von dir selbst. Mache dir dein Leben dadurch einfacher. Aber wie?

SELBST: du, deine Persönlichkeit, dein Inneres.

BEWUSST: Wissen, verinnerlicht.

Also: ganz einfach. Sehe deine Schwächen ein, erkenne deine Stärken. Übe, mache Sachen, die dir Angst machen (, die nicht gefährlich sind). Versuchs doch mal. Es wird nicht übernacht kommen, aber solange du daran denkst, wird es besser sein.