Langeweile mit Fotos bekämpfen #2

Hallo

Vor mehr als einem Jahr habe ich einen Post veröffentlicht, wo ich Bilder von meiner Gegend gemacht habe. Dabei habe ich mir gedacht, dass ich die Bilder vielleicht im Herbst nachstellen könnte. 1 Jahr und 5 Monate später sitze ich hier und habe es endlich geschafft: Bilder nachstellen! Es war lustig genau die selbe Stelle für das Foto zu finden, da ich einerseits den Unterschied zwischen den Fotos gesehen habe, und andererseits garnicht an die gleiche Stelle gekommen bin, da ich ja vieles in der Natur fotografiert habe und so vieles zugewuchert war.

Wie auch immer, falls ihr meinen alten Post dazu sehen wollt, klickt auf: hier.

Lasst uns aber einfach starten…

  Wow. Von der vorherigen Ansicht kann man jetzt fast nichts mehr erkennen, also noch ein anderes Foto.


  Häh, wo ist mein Fahrrad? Ich verspreche es euch, es ist da!

Alles so schön grün, ein bisschen verdörrt. Verwuchert.

                                

Ach, Sonne, Wasser und Braun. Was gibt es besseres?

P.S.: Ich finde durch diese Fotos kann man sehen, wie sich alles verändert und du einfach lebst. Irgendwie ist das so inspirierend. Naja. Vielleicht ist das ja nur meine Meinung, aber egal.