Essen & Trinken ideamare Rezepte

Meine Smoothiebowls und Nicecream + Tipps

Hello heroes! Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, liebe ich Smoothiebowls und Nicecream. Es gibt kein leckereres Frühstück, keine leckerere Süßigkeit! Deswegen will ich euch mal ein paar dieser Exemplare zeigen, euch meine liebsten Nicecreamrezepte zeigen und ein paar Tipps geben!

Nicecreams 2016-2017

All diese Bilder sind nicht bearbeitet- und einfach zum Inspiration holen.

Die zwei besten Rezepte

Eigentlich -wenn ich Smoothiebowls esse- esse ich entweder Schoko- oder Erdbeer-/Himbeersmoothiebowls. Außerdem esse ich davon nicht Berge, weil mich das sehr sättigt, also sind das eher kleinere Portionen.

Schoko-Nicecream

Ein etwas ausgefalleneres Rezept gibt es hier schon. Hier die einfachere Methode:

Zutaten:

1 gefrorene Banane

1 TL Kakaopulver, ungesüßt, stark entölt

etwas Wasser/Milch

Rote Nicecream

Zutaten:

1 gefrorene Banane

2 Handvoll gefrorene, rote Beeren

1 TL Acai-/Himbeer-/etc. pulver

etwas Wasser

Bei beiden Rezepten alle Zutaten zusammen in den Mixer geben und mixen. Dabei erst etwas Wasser/Milch hinzugeben und dann nach Konsistenz noch etwas hinzugeben oder nicht.

Tipps für die perfekte Bowl

Ich habe garnicht so viel zu sagen, weil man dafür eigentlich gar nicht viel braucht. Trotzdem ist es mir wichtig, denn es gibt nichts schlimmeres als eine eklige Smoothiebowl.

  • Desto weniger, desto besser: Ja, ihr habt richtig gehört. Nehmt am besten nur 3-5 Zutaten pro Bowl. Ich habe es selbst erlebt: ich habe zu viele und exotische Produkte benutzt und die Bowl wurde schnell naja. Guckt wirklich, dass ihr den Grundstoff auf Gemüse und vor allem Obst legt. Dafür braucht ihr immer Bananen im Gefrierfach! Am besten schmecken mir die Bowls nur mit Früchten.
  • Ein guter Mixer: Ich kann euch da sehr den Zerkleinerer von Kenwood empfehlen. Ich habe ihn seit Weihnachten und bin soooo begeistert, vor allem, wenn ihr euch den Preis anguckt…
  • Aufpassen: Spart mit der Flüssigkeit ersteinmal, wenn ihr eine richtige Eiskonsistenz bekommen wollt. Gebt dann mehr dazu, wenn es nötig ist.
  • Macht den Mixer auch mal auf und rührt die Stückchen nach unten, mixt dann wieder, damit keine Stückchen drinnen bleiben.
  • Um eine schöne Smoothiebowl zu bekommen, braucht ihr einfach Kreativität und etwas Inspiration. Vielmehr kann ich euch auch nicht erzählen.

Die Tipps habe ich mir selbst angeeignet oder eben durch Inspiration geholt. Bedenkt bitte, dass jeder seine Bilder bearbeitet und nichts in Wirklichkeit aussieht. Was ich in letzter Zeit gesehen habe, sind, Blumen. Was meint ihr? Sollich das auch machen?

1 thought on “Meine Smoothiebowls und Nicecream + Tipps”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.